Klassik

Sonntag, den16Juni16:00 Uhr
Bild_YoungClassicDialog_web

Festival Young Classic Dialog Berlin – Abschlusskonzert

Die Geigerin Zoya Nevgodovska lädt zum 4. Konzert des Festival Young Classic Dialog Berlin ein. Es musizieren junge Instrumentalisten zwischen 10 und 17 Jahren, die im vergangenen Jahr bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wurden. In diesem Jahr sind es MusikerInnen aus Spanien, Polen, Deutschland, der Schweiz und der Ukraine, die sich für eine Woche in Berlin treffen und ein buntes Programm mit Solo-Werken sowie Kammermusik-Kompositionen vorbereitet haben.

Begabte junge Künstler, Leitung: Zoya Negosdovska 

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V. 

Foto: © www.young-classic-dialog-berlin.de

Kartenbestellung

Eintritt: 20 € | ermäßigt*: 15 € | SchülerInnen: 10 €

Sonntag, den30Juni16:00 Uhr
2024-06-30 Carlos Heimlich_web

Carlos Aliro Heimlich – Violinkonzert

Der 13jährige Violinist Carlos Aliro Heimlich, den das Frohnauer Publikum beim Young Classic Dialog Berlin 2023 kennenlernte und bewunderte, stellt nun seinen ersten großen Violinabend dem Publikum vor. Es erklingen u.a Werke von Henryk Wieniawski, Johann Sebastian Bach, Ferdinand Ries.
Aliro Heimlich ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe sowie des Jugend musiziert Wettbewerbs. Er ist in Chile geboren, kam 2020 nach Berlin und wird von der Violinpädagogin Zoya Nevgodovska (HfM Hanns Eisler, C. Ph. E. Bach Musikgymnasium) seit 3 Jahren gefördert.

Carlos Aliro Heimlich (Violine) 

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Foto: © privat

Kartenbestellung

Eintritt: 20 € | ermäßigt*: 15 € | SchülerInnen: 10 €

Freitag, den30August19:30 Uhr

„Wie man am Steinchen sicht freut“ – Ringelnatz

Ein musikalisch-literarischer Theaterabend mit Gedichten von Ringelnatz

Die große Stummfilmkünstlerin Asta Nielsen und der Schauspieler Paul Wegener waren Freunde und Weggefährten von Hans Bötticher alias Joachim Ringelnatz (1883-1934). An diesem Abend plaudern die beiden Künstler über den großen Quergeist, Scharfdenker, Lebensakrobaten und Sprachzauberer, dem der Sturm des Lebens oft scharf ins Gesicht fuhr und dessen Werke unvergessen und beliebter denn je sind. 

Petra Pavel (Asta Nielsen) Peter A. Rodekuhr (Paul Wegner)

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Kartenbestellung

Eintritt: 20 € | ermäßigt*: 15 € | SchülerInnen: 10 €

Sonntag, den15September16:00 Uhr

Musikschule Reinickendorf: Alte Musik

Täntzerisch-musicalisches Allerley

Mit einem bunten Strauß von Werken der Renaissance- und Barockmusik stellt sich die Fachgruppe „Alte Musik“ der Musikschule Reinickendorf vor – gespielt, gesungen und getanzt. 

Leitung:  Anne Haller

Veranstalter: Musikschule Reinickendorf 

Foto: © Musikschule Reinickendorf

Freitag, den27September19:30 Uhr

Salonkonzert Oberon Trio

Das Oberon Trio gründete sich im Jahr 2006 und konzertiert in der Berliner Philharmonie, dem Wiener Konzerthaus, dem Amsterdamer Concertgebouw, dem Konzerthaus Dortmund und der Philharmonie Essen. Es ist zu Gast bei Festivals wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Mozartfest Augsburg oder dem Herbstgold Festival. Nun kehrt es zum wiederholten Male zum Centre Bagatelle zurück und präsentiert Werke von Haydn, Schubert und Schostakowitsch.

Henja Semmler (Violine), Antoaneta Emanuilova (Violoncello), Jonathan Aner (Klavier)

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Foto: © Felix Broede

Kartenbestellung

Eintritt: 20 € | ermäßigt*: 15 € | SchülerInnen: 10 €

Samstag, den05Oktober19:30 Uhr

Französische Barockmusik

Alte Musik

Die drei MusikerInnen haben zusammen in Bremen Alte Musik studiert. Als Trio mit wechselnden Rollen spielen sie ein vielfältiges Programm mit französischer Musik aus dem späten 17. und frühen 18. Jahrhundert, u. a. von dem Gambenvirtuosen Marin Marais sowie bekannten und unbekannteren Zeitgenossen.

Kristina Haller (Blockflöte/Viola da gamba), Alma Stoye (Viola da gamba), Samyar Fazelzadeh (Zupfinstrumente)

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Fotos: © Fräulein Fotograf/Amina Falah

Kartenbestellung

Eintritt: 20 € | ermäßigt*: 15 € | SchülerInnen: 10 €

Samstag, den19Oktober19:30 Uhr

Kammermusik mit Überraschungen

Salonkonzert

Johannes Meyerhöfer und Moritz Ebert schlagen Brücken zwischen verschiedenen Stilen und präsentieren einen bunten und spannenden musikalischen Mix. Sie spielen klassische Werke, Eigenkompositionen und Jazz, und auf Wunsch kann das Publikum an den Improvisationen teilnehmen. Ein Kammermusikabend der besonderen Art!

Moritz Ebert (Cello), Johannes Meyerhöfer (Klavier) 

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V. 

Foto: © Judith Rauwald

Kartenbestellung

Eintritt: 20 € | ermäßigt*: 15 € | SchülerInnen: 10 €