Sonntag25 Februar202419:30 Uhr
2024-02-25 Noga

Noga-Quartet

Simon Rotourier (Violine), Lauriane Vernhes (Violine), Florian Perlmann (Viola), Joan Bach (Cello)

Das 2009 in Berlin gegründete Noga Quartet reiht sich ein in die großartige Tradition des Quartettspiels. 2015 gewannen sie den ersten Preis bei der „Melbourne International Chamber Music Competition“. Seitdem wurden die vier jungen Musiker zu Konzerten in vielen europäischen Ländern eingeladen. Nun begeistern sie das Publikum im Centre Bagatelle mit einigen der größten Werke des Streichquartett-Repertoires.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.  

Freitag23 Februar202419:30 Uhr
2024-02-23 CollageKoehlerDuo

Duo Wolfgang Köhler/Hayati Kafe

Hayati Kafe (Gesang), Wolfgang Köhler (Klavier)

Der sympathische Hayati Kafe aus Istanbul begeistert seit Jahrzehnten sein Publikum mit den schönsten Songs aus dem Great American Songbook. In der anregenden Interaktion mit dem international renommierten Pianisten Wolfgang Köhler dürfen Sie sich auf Klassiker aus der Feder von Harold Arlen u.a. freuen, aber auch auf einige unbekannte Titel der großen Songwriter, sowie Eigenkompositionen des Pianisten.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V. 

Fotos: © David  © Martin Adolfsson

Donnerstag22 Februar202419:30 Uhr
2024-02 Stefan_Ludwig_Fotograf_web

Literarischer Salon

Leopold Altenburg: Prinz und Clown / Die Show zum Buch „Der Kaiser und sein Sonnenschein“

Mit Comedy-Einlagen, Liedern, einer Clown-Nummer und mit Erzähungen rund um die Entstehung seines Buchs „Der Kaiser und sein Sonnenschein“ präsentiert der Schauspieler Leopold Altenburg (Ururenkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth „Sissi“) ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm über sein Leben zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Wien und Berlin, blauem Blut und roter Nase.

Veranstalter:  Kunstverein Centre Bagatelle e.V.

Mittwoch21 Februar202419:30 Uhr
21Feb24Dr. Schmidt

Frohnauer Diskurse – Dieser Vortrag fällt leider aus

Dieser Vortrag fällt leider aus. Der Ersatztermin ist der 10.04.2024.  

ChatGPT – Die Bedeutung künstlicher Intelligenz / Dr. Florian Schmidt

Unser Dozent hat im Bereich Künstliche Intelligenz und Cloud Computing an der TU Berlin promoviert. Er ist bei der Siemens AG tätig, wo er innovative KI-Lösungen entwickelt und in Cloudlösungen integriert. 

Diese Veranstaltung wird verschiedene Live-Anwendungsfälle vorstellen, grundlegende Begriffe im Kontext von ChatGPT erklären und Diskussionen über die Zukunft der Arbeit ermöglichen, die Grenzen der KI aufzeigen, sowie Urheberrechtsfragen im Zusammenhang mit KI behandeln. 

Veranstalter: Kulturhaus und Kunstverein Centre Bagatelle e.V.   

Samstag17 Februar202419:30 Uhr
17Feb24Dadykina

Piano Solo

Darya Dadykina

Die in der Ukraine geborene Pianistin Darya Dadykina hat ihre Ausbildung in Kiew,  Berlin und Halle absolviert. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe und hat in vielen Ländern Europas und Asiens als Solistin und Kammermusikerin konzertiert. Seit 2014 wohnt sie in Berlin.

Auf dem Programm stehen Werke von Jean-Philippe Rameau, Franz Schubert und Olivier Messian.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Foto ©Maryna Chorna

Sonntag04 Februar202416:00 Uhr
04Feb24_EdithPiaf

Gestatten, alte Platten: der „Spatz von Paris“

Alexander Kulpok hat den Titel dieser inzwischen beliebten Vortragsreihe des Förderkreises für Bildung, Kultur und internationale Beziehungen Reinickendorf e.V. einer alten SFB-Sendung entliehen. Die alten Gerätschaften und Raritäten auf Schellack kommen mit dem Schallplatten-Schrank von Hans Olschewski. Diesmal steht Edith Piaf, der „Spatz von Paris“, im Mittelpunkt, deren Todestag sich am 10. Oktober 2023 zum 60. Mal jährte – und mit ihr die ganze Welt des französischen Chansons. Die französische Chanson-Kultur – ein weltbewegendes Musikereignis.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V

Samstag27 Januar202419:30 Uhr
Collage_HarsdorfNöhrenNelle

„Lieber Lachen, als Weinen“ (Joseph Horovitz)

Zum heutigen Internationalen Holocaust-Gedenktag

Nele B. Nelle (Klarinette), Henning Nöhren (Sprecher), Johanne von Harsdorf (Klavier)

In dem Programm mit Musik verfemter Komponisten erklingt Schwungvolles, Jazziges, Melancholisches und Dramatisches für die Besetzung Klarinette/Klavier und Sprecher/Klavier. Mit Werken von Joseph Horovitz, Simon Laks, Erwin Schulhoff und Viktor Ulmman.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Fotos: privat, © Nadja Klier, © Fotostudio THAM

Freitag26 Januar202419:30 Uhr
24-01-26 Pesendorfer

Konzert der Gesangsklasse Prof. Albert Pesendorfer

Universität der Künste Berlin, Studiengang Gesang/Musiktheater

Die Gesangsklasse von Prof. Albert Pesendorfer (Universität der Künste Berlin) präsentiert Vokalmusik aus Konzert und Oper.

Es erwarten Sie Lieder, Arien, Duette und Ensembles, dargeboten von 10 Studierenden verschiedener Ausbildungsstufen.

Am Klavier: Meike Pfister und Evgeny Nikiforov

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle 

Foto: © Johanna Pesendorfer 

Donnerstag25 Januar202419:30 Uhr
2024-01-25 Daniel Schwarz

Vernissage „Alles verweht der Wind“

Daniel Schwarz

Daniel Schwarz wurde 1991 in Bad Ems geboren. Von 2011 bis 2014 studierte er Malerei an der Akademie für Malerei in Berlin, 2014 bis 2016 absolvierte er das Meisterschülerstudium im Atelier des Malers Harald Gnade, Berlin – Abschluß mit dem Titel eines Meisterschülers. Daniel Schwarz lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Berlin. Daniel Schwarz führt durch die Ausstellung: Freitagstermine unter daniel.schwarz1991@gmx.net

Ausstellungsdauer: 26.1. bis 24.3. 2024, Künstlergespräch am 1.2. 2024 um 19.30 Uhr  

Veranstalter: Kunstverein Centre Bagatelle e.V. 

Foto: © Anja Ritter

Mittwoch24 Januar202419:00 Uhr
Regenwasser

Niederschlagswassermanagement Gartenstadt Frohnau

Informations- und Diskussionsveranstaltung

Die AG „Niederschlagswasser Frohnau“ wurde ins Leben gerufen, um das Niederschlagswassermanagement in der Gemeinde zu verbessern. Das Bezirksamt Reinickendorf, die Berliner Wasserbetriebe, die Berliner Regenwasseragentur, der Bürgerverein in der Gartenstadt Frohnau e.V. und der Grundbesitzer-Verein sind beteiligt. Eine gemeinsame Veranstaltung am 24. Januar 2024 wird den aktuellen Sachstand der Lösungsansätze diskutieren. 

Bitte um Anmeldung unter veranstaltung@buergerverein-frohnau.de bis zum 20.1.2024.

 Veranstalter: Berliner Wasserbetriebe, Bürgerverein Frohnau

Samstag20 Januar202419:30 Uhr
2024-01-20 Night Train

Night Train – Die kleinste Bigband Deutschlands

Rurik vanHeys (Klavier), Hendrik Nehls (Kontrabass), Bernd Ratmeyer (Schlagzeug)

Die drei eleganten Herren von „Night Train“ unternehmen in der klassischen Triobesetzung eine swingende Tour de Force vom kammermusikalischen Jazz bis zum klassischen Big Band Programm. Dass ihnen dabei eigentlich ein paar Bläser fehlen, gleicht das Trio sehr kreativ aus: Die Arrangements sind orchestral, eindrucksvoll und originell.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Foto: © David Beecroft

Sonntag14 Januar202411:00 Uhr
24-01-14 Neubert Freibott

Waldeinsamkeit – Eichendorff und Heine

Zwei große Liederzyklen von Robert Schumann 

Liederkreis Op. 39 und Dichterliebe
Julian Freibott (Tenor) , Ralph Neubert (Piano)

Die großen Zyklen von Robert Schumann gehören zum Kanon der Kammermusik und gelten als Evergreens – doch selten stellen sich auch junge Sänger mutig der Herausforderung. Julian Freibott und Ralph Neubert überraschen uns mit einem Marathon durch beide Zyklen und spannen den Bogen zwischen zwei großen deutschen Dichtern. 

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle

Foto: © Lutz Edelhof

Freitag12 Januar202419:30 Uhr

Vier Hände, zwei Klaviere .. und nu?

Ein Improvisationskonzert mit 176 Tasten

Auch Carsten Gerlitz und Benedict Goebel wissen nicht, wie dieser Abend verlaufen wird. Da aber jeder von ihnen die freie musikalische Rede liebt und das miteinander Musizieren genießt, treffen sie sich spontan im Centre Bagatelle zum gemeinsamen Tonaustausch. Es gibt fast keine Absprachen, nur zwei hoffentlich beflügelnde Flügel. Improvisation als perfektes Motto für einen groovig-swingigen, poppig-jazzigen Abend. Problem gelöst!

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Foto: © Steffen Schaller

Donnerstag11 Januar202419:30 Uhr
2024-01-11 G.Sass

Frohnauer Diskurse

Die Krim und die Ukraine / Prof. Dr. Gwendolyn Sasse, Wissenschaftliche Direktorin (ZOiS)

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine begann 2014  mit der Annexion der Krim.  Im  Februar 2022 eskalierte er in einen vollumfänglichen Angriffskrieg. Völkerrechtlich gehört die Krim zur Ukraine – der Kriegsausgang ist derzeit offen, doch auch hier nimmt die Krim eine Schlüsselrolle ein.

Veranstalter: Kulturhaus und Kunstverein Centre Bagatelle e.V. 

Montag01 Januar202417:00 Uhr
RedlichAzadian 01Jan24

– ausverkauft – Neujahrskonzert / Musik-Chanson-Comedy

Das Konzert ist leider ausverkauft!

Lars Redlich und Bijan Azadian

Freuen Sie sich auf das erste Konzert im Jahr 2024: Unsere beliebten Stammkünstler Lars Redlich und Bijan Azadian entführen Sie in die farbenvolle Welt der musikkomödiantischen Unterhaltung: Erleben Sie einen Mix aus Chanson, Kabarett, Konzert und einigen künstlerischen Überraschungen! Und wichtig: Die Veranstaltung ist aus Erfahrung immer schnell ausverkauft, also sichern Sie sich Ihre Karten rechtzeitig! 

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle 

Fotos: © B. Azadian, K. Khawathmi

Dienstag26 Dezember202316:00 Uhr
PhilhStreichquartett 26Dez23

ABGESAGT: Weihnachtskonzert des Philharmonischen Streichquartetts

DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT!
ERSATZVERANSTALTUNG: Kateryna Titova 26.12. 16:00 Uh

Benefizkonzert zugunsten des Kulturhauses Centre Bagatelle

Helena Madoka Berg – Violine, Dorian Xhoxhi – Violine, Naoko Shimizu – Viola, Christoph Heesch – Cello

Das Philharmonische Streichquartett repräsentiert die junge Musikergeneration der Berliner Philharmoniker: kosmopolitisch, vielseitig und künstlerisch passioniert. Aus dem Wunsch heraus, mit Hingabe und in herausragender klanglicher Qualität gemeinsam zu musizieren und ihre Zuhörer zu begeistern, gründeten im Winter 2018 vier Jungphilharmoniker ein neues Quartett. 

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle 

Dienstag26 Dezember202316:00 Uhr
26.12.Kateryna Titova

Kateryna Titova

Klaviernachmittag

Kateryna Titova ist „eine Revoluzzerin: technisch brillant, gegen den Strich gebürstet; kein Punk der Klassik, aber auch nicht ganz die feine Dame. Eine Künstlerin, die Geschichte mit den Händen erzählt“, schrieb der MDR anlässlich der Veröffentlichung der Debüt-CD Kateryna Titovas mit Werken von Rachmaninow (Sony Classical, 2009). Die junge Pianistin, die aus der Ukraine stammt, wurde bei zwanzig internationalen Klavierwettbewerben mit einem ersten oder zweiten Preis ausgezeichnet, z. B. 2002 beim Alicia de Larrocha-Wettbewerb.

Heute präsentiert sie Werke von folgenden Komponisten: Domenico Scarlatti, Frédéric Chopin, Franz Liszt und die Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle 

Mittwoch20 Dezember202319:30 Uhr
FrohnDiskurs 20Dez23

Frohnauer Diskurse

Thomas Hoffmann: im Bannkreis der Sezessionen 

In Berlin wurde 1898 eine Trennung einzelner Künstler vom akademischen Kunstbetrieb notwendig, auch wegen des Malers Edvard Munch, dessen Bilder als „abstoßend“ empfunden wurden. Die großartige Ausstellung in der Alten Nationalgalerie rückt daher die Aufmerksamkeit auf  Künstler wie Klimt, von Stuck und 65 Berliner Künstler wie Liebermann, Slevogt, Munch u.a. Der Kunsthistoriker Thomas Hoffmann wird über diese wichtige Epoche sprechen und uns dabei Bilder von Munch aus der Berlinischen Galerie zeigen.

Veranstalter: Kulturhaus und Kunstverein Centre Bagatelle e.V.

Foto: © AP/Markus Schreiber

Sonntag17 Dezember202317:00 Uhr
Sabina vom Dorff 17Dez23

Klassische Weihnacht für die ganze Familie

Benefizkonzert zugunsten des Kulturhauses Centre Bagatelle

Sabina vom Dorff – Sopran
Gisbert Funke – Klavier

Das Ensemble Bagatelle II lädt Sie zu weihnachtlichen Melodien bei Kerzenschein ein. Lassen Sie sich musikalisch und kulinarisch auf das Fest einstimmen. Es erklingen Lieder und Konzertarien sowie pianistische Einlagen.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V. 

Samstag16 Dezember202318:00 Uhr
LINA & THE SANTAS 16Dez23

LINA & THE SANTAS….get in the mood!

mit special guests

Lina Gerlitz – Gesang, Max Bahr -Gitarre, Carsten Gerlitz -Klavier, Manu Zacek -Bass, Paul Gerlitz – Schlagzeug

Es verspricht ein gemütlich-unterhaltsamer Abend zu werden. Beschwingt geht es geradeaus Richtung Weihnachtsfest. Eine bunte Mischung aus Klassikern und immergrünen Popsongs, die im Grunde auch unter den Baum gehören. LINA & THE SANTAS hatten so sehr Lust auf ein gemeinsames Konzert und… voilà: Nun wird es angerichtet, ganz oben im Norden, Let It Snow!

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle

Sonntag10 Dezember202311:00 Uhr
MatineeMandoline10Dez23 Kaiser_Baier

Matinee mit Mandolinenmusik  

Charlotte Kaiser (Mandoline)
Alexander Baier (Klavier)

Die Mandoline wurde 2023 zum Instrument des Jahres gekürt und zeigt sich nun in allen ihren klanglichen Facetten. In einem farbenfrohen Programm führen Charlotte Kaiser und Alexander Baier durch die Welt des selten gehörten Instrumentes und präsentieren dabei Originalwerke von Beethoven bis in die Neuzeit – mal sensibel, mal expressiv, immer voller Überraschungsmomente.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle 

Samstag09 Dezember202312:00 Uhr
Musiktheater 09Dez23 Klavieriki

Eine musikalische Schlittenfahrt

Musiktheater für Groß und Klein

Das außergewöhnliche Klavierduo Klavieriki lädt ein zu einer lustigen musikalischen Schlittenfahrt durch eine zauberhafte Winterwelt – voll zarter und fröhlicher Kompositionen. Dabei lassen die Klang-Clowns Tschaikowski, Dvorak, Gavrilin, Mozart und auch die schönsten Winterlieder hell aus dem Schneegestöber erklingen. Aus den gespielten Stücken entsteht eine ganz persönliche Weihnachtsgeschichte der beiden Clowns! Dauer: 45 Minuten und für Kinder ab 3 Jahre.

Gefördert durch Senatsverwaltung Kultur und Europa mit Mitteln des KiA-Programms

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Samstag02 Dezember202315:00 Uhr
Foto Aisemberg Golombek 02122023

Weihnachtliche Lesung mit Musik für die ganze Familie

„Hilfe die Herdmanns kommen“

Eine rührende und sehr lustige Geschichte um das wahre Wunder von Weihnachten. Der Kinderbuch-Klassiker von Barbara Robinson wird gelesen von Dana Golombek von Senden, musikalische Begleitung mit ausschließlich eigenen Kompositionen an der Bratsche. Dana Golombek von Senden ist Schauspielerin und Sängerin (Alt/Mezzosopran), Juan Lucas Aisemberg ist seit 1993 Bratschist an der Deutschen Oper Berlin. 

Gefördert im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit im Bezirk Reinickendorf

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Samstag02 Dezember202318:00 Uhr
Foto Aisemberg Golombek 02122023

Weihnachtliche Lesung mit Musik für die ganze Familie

„Hilfe die Herdmanns kommen“

Eine rührende und sehr lustige Geschichte um das wahre Wunder von Weihnachten. Der Kinderbuch-Klassiker von Barbara Robinson wird gelesen von Dana Golombek von Senden, musikalische Begleitung mit ausschließlich eigenen Kompositionen an der Bratsche. Dana Golombek von Senden ist Schauspielerin und Sängerin (Alt/Mezzosopran), Juan Lucas Aisemberg ist seit 1993 Bratschist an der Deutschen Oper Berlin. 

Gefördert im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit im Bezirk Reinickendorf

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

Sonntag26 November202316:00 Uhr
PilslGerzenberg Liedrezitat

Die Liebe in 5 Akten

Ein Liederabend über das Gefühl der Gefühle

Theresa Pilsl – Sopran
Daniel Arkadij Gerzenberg – Klavier und Lyrik

Es gibt kein Thema, über das soviel Literatur und Musik geschrieben wurde wie die Liebe. Dieser Liederabend beleuchtet das Gefühl der Gefühle getreu der griechischen Tragödie in 5 Akten: von Verliebtheit, Beziehung und Eifersucht über Liebeskummer und das Glück der neuen Liebe. Neben den Klassikern der romantischen Liedliteratur gibt es im Programm spannende Ausflüge in die  Improvisation und den Jazz.

Veranstalter: Kulturhaus Centre Bagatelle e.V.

 

* RentnerInnen, Studierende, Schwerbehinderte, InhaberInnen des Berlinpasses